o-084-Statistik-Nespitz « »

Nespitz

48° 59' N, 15° 19' O

Mešovice

Zlabings

Geschichte
Erstmals 1348 erwähnt als Teil der Herrschaft Fratting, 1564 gehört es schon zur Herrschaft Ungarschitz der Herren von Kraigh. Die Kinder werden nach Fratting eingeschult. Im Mai 1945 wird ein Deutscher von den tschechischen „Partisanen“ ermordet.
Kirtag am Sonntag nach Bartholomäus (24.August)
Zum Hl.Florian Novene, täglich wird der Rosenkranz gebetet.
In der Fastenzeit wird jeden Sonntag der schmerzhafte Rosenkranz gebetet mit anschließender Kreuzwegandacht.
Im Mai wir jeden Sonntag eine Andacht nach dem Rosenkranz gehalten.

Matriken seit 1655 (bei Fratting)

Bezirk Mährisch-Budwitz, Gericht Jamnitz

1938-1945 Kreis Horn (Niederösterreich)

Breitangerdorf 860 ha, 439m ü.d.M.

Flurnamen: Tasowitz, Runitz, Sebeläcker, Holzäcker, Jamnitzer Weg, Hinterberi, Staudacker, Luß, Spitzäcker, Türkitz, Lange Leiten, Gießhübl, Horka, Breiten,

Anbau von Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Kartoffeln, Rüben, Raps,

Baudenkmäler, Einrichtungen:
Kapelle hl.Bartholomäus
Neuhof, herrschaftlicher Meierhof
Elektrifizierung