Julius Wisnar

Gymnasialdirektor

1860 - 1922 Znaim

Der legendäre Gymnasialdirektor Julius Wisnar war von seinen Schülern gefürchtet und doch hoch verehrt. Der Schriftsteller Bruno Brehm verewigte ihn in einigen seiner Erzählungen 1856 in Freiberg in Mähren geboren, seit 1886 als Latein und Griechisch-Professor, von 1901 bis zu seinem Tode am 18.Juli 1922 als Direktor am Znaimer Gymnasium, beschrieb Gotteshäuser und Schulen der Stadt Znaim, brachte eine kurz gefasste Geschichte des Znaimer Gymnasiums heraus, berichtete über hervorragende Persönlichkeiten, die zwischen 1624 und 1850 an dieser Schule wirkten, und schrieb über geographische Namenkunde und über die Ortsnamen der Znaimer Bezirkshauptmannschaft.

tätig: Znaim |