p-049-1-Hans-Wagner « »

Hans Wagner

Landwirt, Lehrer und Abgeordneter im tschechischen Parlament

1893 Lechwitz - 1984 Wien

Abgeordneter Hans Wagner, am 3. März 1893 in Lechwitz geboren, wurde Lehrer und gehörte von 1925 bis 1938 für den Bund der Landwirte dem Prager Parlament an. Nach Kriegsdienst war er daheim noch als Landwirt und Lehrer tätig und wurde bei Kriegsende von Tschechen verhaftet und im Znaimer KZ festgehalten. In österreich organisierte er die Südmährer und gründete die Landsmannschaft „Thaya“, deren erster Obmann er wurde. Im Jahre 1947 gründete er die Zeitung „Wegwarte“, die er bis 1960 redigierte. Er starb am 17. März 1984 in Wien.

tätig: Prag |