Ferdinand Kauer

Musiker und Komponist

1751 Klein Tajax - 1831 Wien

Ferdinand Kauer, geboren als Sohn eines Lehrers am 18. Januar 1751 in KleinTajax, war erster Geiger im Tanzorchester Marinelli in Wien, Chorleiter, Bratschist am Leopoldstädter Theater und ein zu seiner Zeit sehr geschätzter Komponist. Er schrieb über hundert Singspiele und einige Opern. Seine bekanntesten Werke sind das „Donauweibchen“ und die „Sternkönigin“. Er starb 1831 in Wien.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/95312_73326/rp-hosting/11008/58/neu.suedmaehren.eu/wp-content/themes/suedmaehren/single-persons.php on line 145